101 Nachhaltigkeits­award der Hospitality

Powered by Kampmann

Der Award


Nachhaltigkeit wird auch in Unternehmen immer präsenter und ist in Zukunft unabdingbar. Wir wissen, dass der Weg zur Nachhaltigkeit schwierig ist und finden: Diese Anstrengungen müssen belohnt werden!

Der Nachhaltigkeitsaward wird an ein Unternehmen der Hospitality-Branche verliehen, welches mit seinem Engagement für die Nachhaltigkeit eine Vorreiter-Rolle einnimmt und mit seinem innovativen Konzept eine Benchmark in der Branche setzt. Dabei können sich Hotel genauso wie Ausstatter und Zulieferer der Industrie oder auch Architekten bewerben. Bewertet werden von der Jury neben einer grundlegenden nachhaltigen Vision auch konkrete operative Maßnahmen, die Einbindung und Sensibilisierung von Mitarbeitern sowie offizielle Zertifizierungen.

Nun geht der Nachhaltigkeitsaward anlässlich der 101 Future Hospitality Days in die zweite Runde. Dein Unternehmen hat den Award verdient? Dann bewirb dich gleich!

Logo 101 Nachhaltigkeitspreis

Die Kriterien


Wonach wird der Gewinner des Awards beurteilt?

Das Kuratorium betrachtet ökologische, soziale und wirtschaftliche Kriterien, um zu entscheiden, welches Unternehmen mit dem Nachhaltigkeitsaward ausgezeichnet wird. Dabei ist nicht nur die Verankerung der Nachhaltigkeit in der Unternehmenskultur und -vision wichtig, sondern auch konkrete operative Maßnahmen. Diese beinhalten unter anderem eine transparente Kommunikation, konkrete Ziele in den drei Bereichen der Nachhaltigkeit sowie die Erfassung des CO2-Fußabdrucks.

Ganzheitlich

Der Gewinner des 101 Nachhaltigkeitsawards der Hospitality verstehet Nachhaltigkeit als holistischen Ansatz und spiegelt dies unternehmensweit in ökologischem, ökonomischem und sozialem Handeln wider 

Visionär

Der Gewinner des 101 Nachhaltigkeitsawards der Hospitality handelt innovativ und über den branchenüblichen Standard hinaus.  

Vergleichbar

Der Gewinner des 101 Nachhaltigkeitsawards der Hospitality verfolgt herkömmliche Praktiken zur Einhaltung von Nachhaltigkeitsstandards und gewährleistet somit eine internationale Vergleichbarkeit.

Gemeinschaftlich

Der Gewinner des 101 Nachhaltigkeitsawards der Hospitality baut Partnerschaften auf, um in Zusammenarbeit Themen der Nachhaltigkeit voranzubringen.  

Überzeugt

Der Gewinner des 101 Nachhaltigkeitsawards der Hospitality sieht Nachhaltigkeit als Herzensangelegenheit an und handelt aus tiefster Überzeugung im Sinne der Nachhaltigkeit. 

Transparent

Der Gewinner des 101 Nachhaltigkeitsawards der Hospitality handelt verantwortungsbewusst und legt sein Handeln transparent offen.  

Die Bewerbung


Dein Unternehmen …

  • gehört direkt oder indirekt zur Hospitality-Branche?

  • spiegelt Nachhaltigkeit in der Unternehmenskultur und -vision wider?

  • gewährleistet nachhaltiges Handeln durch konkrete operative Maßnahmen?

  • nimmt in Sachen Innovation eine Vorreiter-Rolle ein?

Wie läuft die Bewerbung ab?

Bewerben können sich alle Unternehmen der Hospitality-Branche, die Nachhaltigkeit fest in unternehmerischen Entscheidungen und Handlungen verankert haben. Zunächst wird das Bewerbungsformular ausgefüllt und abgeschickt. Die Bewerbung beginnt am 15. Oktober 2022 und ist bis einschließlich 31. Dezember 2022 möglich. Bis zum 31. Januar 2023 entscheidet sich das Committee über die Top 10 Bewerber. Ab diesem Zeitpunkt kannst du mit einer Antwort von uns rechnen. Hast du es unter die Top 10 geschafft, wirst du in Folge einen Video-Call mit dem Committee terminieren, um die Nachhaltigkeitsbestrebungen deines Unternehmens in einem Gespräch darzulegen und das Committee zu überzeugen. Aus den übrigen Top 3 wird im Anschluss ein Gewinnerunternehmen ausgewählt, welches bei den 101 Future Hospitality Days mit dem Nachhaltigkeitsaward ausgezeichnet wird.

Das Committee


Wer entscheidet über den Gewinner?

Das Committee setzt sich aus Experten der Hospitality-Branche zusammen. Jeder der Juroren hat einen anderen Schwerpunkt der Nachhaltigkeit in der Branche, sodass jedes nominierte Unternehmen aus den unterschiedlichsten Perspektiven betrachtet wird. Die Mitglieder des Komitees agieren frei und unabhängig und üben ihr Amt ehrenamtlich aus.

Petra Hedorfer

Petra Hedorfer

Vorsitzende des Vorstandes – Deutsche Zentrale für Tourismus
Suzann-Heinemann

Suzann Heinemann

Geschäftsführerin – GreenSign Institut
Willy Legrand

Prof. Willy Legrand

Professor of Hospitality Management – IU Bad Honnef
Roberto Martinez

Roberto Martinez

Geschäftsführer Vertrieb – KALDEWEI
Carsten K. Rath

Carsten K. Rath

Passion for Excellence
Prof. Dr. Carolin Steinhauser Foto Thomas Friede.jpg

Prof. Dr. Carolin Steinhauser

Unternehmerin
Michael Stich

Michael Stich

Stifter und Unternehmer
Dr. Kerstin Smid

Dr. Kerstin Smid

Rechtsanwältin, Dipl. Betriebswirtin (BA)

Wir bedanken uns bei den Förderern des 101 Nachhaltigkeitsaward der Hospitality powered by Kampmann

Kampmann
Logo GreenSign Institut
swissfeel
Melde dich hier zu unserem Newsletter an und verpasse keine Neuigkeiten.
Datenschutz: *

© GreenSign Institut GmbH. Alle Rechte vorbehalten.